herzlich willkommen

auf der homepage

der erftstädter bogenschützen!

Der BSC Erftstadt wurde 1978 gegründet. Seitdem haben es seine Mitglieder immer wieder geschafft, über ihre Grenzen hinaus zu wachsen. Erstes Beispiel war der erste Platz der Schülermannschaft auf der deutschen Meisterschaft 1985. Nach einigen ruhigen Jahren haben Mitglieder des BSC seit 1999 regelmäßig Erfolge bei Landes- und deutschen Meisterschaften so wie auf offenen Turnieren im In- und Ausland. Spaß am Sport und am Miteinander im Verein bleiben, bei allem Leistungsanspruch, natürlich immer im Vordergrund. Mittlerweile hat der BSC über 100 Mitglieder aller Altersklassen – und damit immer noch eine überschaubare Clubgröße. So kommt niemand zu kurz und keiner fühlt sich im Trainings-Trubel alleingelassen. Derzeit kann der Verein einige Deutsche Meister mit Compound- und olympischen Recurvebogen vorweisen. Der Club schätzt sich glücklich, über ein Gelände zu verfügen, dass alle nationalen internationalen Scheibendistanzen entspricht. Auch traditionelle Schützen sowie 3-D-Schützen können die Schüsse mit flexiblen Distanzen auf unsere 3-D-Ziele nutzen. Im Jahr 2009 hat der Verein dort das Training aufgenommen und seine erste Feuertaufe mit der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft Damen/Herren des DBSV mit Bravour bestanden. Das Gelände befindet sich im neuen Gewerbegebiet Lechenich, am Römerhof.

 

Lernen Sie uns kennen, erfahren Sie mehr über den Sport und das Training im BSC.

 

Gerne möchten wir Ihnen den Bogensport bei einem unverbindlichen Probetraining mit vereinseigenem Material nahe bringen. Sollten wir Sie vom Bogensport begeistern können, melden Sie sich an und freuen Sie sich auf eine freundschaftliche Mitgliedschaft. Integrieren Sie auch Ihren Partner und den Nachwuchs im Verein, der so schon früh den Spaß am Bogensport kennen lernen kann. Oder schnuppern Sie einfach mal rein und schießen ein paar Mal mit vereinseigenen Material.

 

Viel Spaß! Wir freuen uns auf Sie!

Trainingszeiten und Schießregeln

Unsere Trainingszeiten

 

Sommersaison (April-Oktober):

Das Training findet auf unserem Freigelände in Erftstadt-Lechenich statt.

  • Mittwochs ab 18 Uhr, allgemeines Training
  • Donnerstags ab 18 Uhr bis 19:30 Uhr, Jugendtraining
  • Sonntags ab 11 Uhr bis ca. 14 Uhr, allgemeines Training
  • Dienstags ist das Gelände den ganzen Tag unseren 3D Schützen vorbehalten

 

Wintersaison (Oktober-März):

Das Training findet in Lechenich in der Tennishalle des Schulzentrums statt.

  • Dienstags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Donnerstags ab 18 Uhr bis 19:30 Uhr, Jugendtraining; danach allgemeines Training bis 21:00 Uhr

 

Um einen reibungslosen und ungestörten Ablauf des Jugendtrainings während der Wintersaison in der Sporthalle zu gewährleisten, sollen die Teilnehmer des darauffolgenden freien Trainings nicht vor 19:15 Uhr den Sportbereich der Halle betreten. Alle Mitglieder und Gastschützen werden gebeten, sich nach dieser Zeitvorgabe zu richten!

Training für Nicht-Mitglieder (Nur nach Vereinbarung):

Grundkurs mit Trainer (ca. 2 Std.): 20,– €

Ansprechpartner:

Wir bitten unbedingt um telefonische Voranmeldung, damit die entsprechenden Bögen auch vorhanden sind.

 

Trainingsteilnahme ohne Mitgliedschaft:

5,– € pro Std. für Material und Versicherung

 

Trainingsteilnahme eines Clubmitglieds ohne eigene Ausrüstung:

Einen Monat kostenlose Nutzung eines Vereinsbogens. Danach Leihausrüstung von einem Händler ( ca. € 60,– pro Halbjahr).

Schießregeln beim Training

 

Unser Sport ist sehr sicher! Das ist er aber nur, wenn man sich an die Sicherheitsbestimmungen und die Platzordnung hält.

 

Die Nichtbeachtung der folgenden Bestimmungen kann zum Platzverweis führen:

Das Schießen ist grundsätzlich nur bei Anwesenheit eines Schießleiters gestattet. Bei Nutzung des Trainingsgeländes außerhalb der offiziellen Trainingszeiten ohne anwesenden Schießleiter besteht kein Versicherungsschutz. Der Aufenthalt auf dem Trainingsgelände geschieht in diesem Fall auf eigene Verantwortung und Gefahr!

 

Verantwortliche Schießleiter und ständige Vertreter
je nach Anwesenheit sind:

  1. Wolfgang Schumacher (SSL-Bogen/Lizenz)
  2. Claus Erkenrath (Trainer C/Lizenz)
  3. Yasmin Erkenrath (SSL-Bogen/Lizenz)
  4. Jürgen Cornils  (Trainer C/Lizenz)
  5. Beauftragter Schütze

Sie interessieren sich für ein Training oder einen Grundkurs, eine Veranstaltung oder ganz allgemein
um Informationen rund um den Club?

 

Die Sicherheitsvorschriften laut Sportordnung des RSB und die FITA-Regeln sind beim Vorstand einsehbar und für jeden Schützen/jede Schützin verbindlich zu beachten.

 

Während des Schießbetriebes können vom Schießleiter folgende Pfeifsignale gegeben werden:

1 x Pfeifen: Schießen ist freigegeben

3 x Pfeifen: Schießen einstellen, Pfeile holen

Mehrmaliges Pfeifen: Schießen sofort einstellen, Gefahr!

 

  • Das max. Zuggewicht eines Bogens darf 60 Pfund (lbs) nicht überschreiten.
  • Das Schießen mit Armbrust, Luftgewehr oder anderen Waffen und die Verwendung von Pfeilen mit Jagdspitzen (Broadheads) ist nicht erlaubt.
  • Das Schießen in die Luft, in den Wald, das Zielen auf Menschen und Tiere, auch ohne aufgelegten Pfeil, ist strengstens untersagt. Es darf nur von der Schießlinie in Richtung der Scheiben geschossen werden. Bei Missachtung erfolgt Platzverweis.
  • Ein Pfeil darf erst aufgelegt und der Bogen angehoben werden, wenn sich keine Personen mehr vor der Schießlinie oder im Bereich der Scheiben befinden.
  • Während des Trainings ist der Schießleiter weisungsbefugt. Seine Weisungen sind unbedingt zu befolgen.
  • Die Beaufsichtigung des Schießbetriebes und die Anleitung von Neu-Mitgliedern und Gästen durch Mitglieder des BSC erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen.
  • Nach Abschuss des letzten Pfeils hat der Schütze/die Schützin deutlich hinter die Schießlinie zurück zu treten.
  • Beim Ziehen der Pfeile aus der Scheibe haben die anderen Schützen einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu halten. Große Verletzungsgefahr (Arm, Augen).
  • Pfeilzieher benutzen! Beschädigte Carbonpfeile können schmerzhafte Verletzungen verursachen!
  • Eltern haften für ihre Kinder.
  • Alkohol gehört laut Sportordnung zu den verbotenen Substanzen beim Bogenschießen. Erkennbar alkoholisierte Mitglieder können vom Schießbetrieb ausgeschlossen werden.

Verbände und Sponsoren

Wir und unsere Schützen sind Mitglieder in den folgenden Verbänden:

Kontakt und Anfahrt

Kontakt

 

Clubanschrift:

Wolfgang Schumacher (1. Vorsitzender)

Postfach 1162

53914 Weilerswist

Tel.: 0 22 54/33 80

 

Vereinsgelände:

Otto-Hahn-Allee

50374 Erftstadt

 

Halle:

Tennishalle des Schulzentrums Lechenich

Dr. Josef-Fieger-Straße 7

50374 Erftstadt

Downloadbereich

Impressum und Disclaimer